Local view for "http://purl.org/linkedpolitics/eu/plenary/2014-03-12-Speech-3-733-000"

PredicateValue (sorted: default)
rdf:type
dcterms:Date
dcterms:Is Part Of
dcterms:Language
lpv:document identification number
"en.20140312.70.3-733-000"1
lpv:hasSubsequent
lpv:speaker
lpv:spoken text
"Herr Kollege Ferber! Ist Ihnen bekannt, dass der Europäische Stabilitätsmechanismus eben nicht von den nationalen Parlamenten kontrolliert werden kann, und dass es nur dem Drängen auch dieses Parlaments, des Haushaltskontrollausschusses und des Deutschen Bundestags zu verdanken ist, dass wenigstens der Europäische Rechnungshof und rollierend auch nationale Rechnungshöfe in das Gebaren hineinschauen können? Das ist doch das Mindeste an demokratischer Kontrolle, dass unabhängige Rechnungshöfe in den Europäischen Stabilitätsmechanismus hineinschauen können. Darum geht es jedenfalls unserem Ausschuss."@de2
lpv:spokenAs
lpv:unclassifiedMetadata
lpv:videoURI

Named graphs describing this resource:

1http://purl.org/linkedpolitics/rdf/Events_and_structure.ttl.gz
2http://purl.org/linkedpolitics/rdf/German.ttl.gz
3http://purl.org/linkedpolitics/rdf/spokenAs.ttl.gz

The resource appears as object in 2 triples

Context graph