Local view for "http://purl.org/linkedpolitics/eu/plenary/2012-05-09-Speech-3-094-000"

PredicateValue (sorted: default)
rdf:type
dcterms:Date
dcterms:Is Part Of
dcterms:Language
lpv:document identification number
"en.20120509.17.3-094-000"6
lpv:hasSubsequent
lpv:speaker
lpv:spoken text
"Frau Präsidentin! Europa hat immer wieder sehr positive Botschaften zu verkünden. So war es mit dem Schengen-Abkommen, das uns die Freizügigkeit gebracht hat, so war es mit der Einführung der gemeinsamen Währung, dem Euro. Und die besonders positive Botschaft heute sind niedrige, leistbare und nach oben hin begrenzte Preise bei der Übermittlung von SMS und bei der Nutzung von Daten-Roaming. Dank der ganz ausgezeichneten Verhandlungsleistungen von Angelika Niebler wird diese Abzockerei bereits mit dem 1. Juli beendet sein. Die Kommunikation mit Smartphones, mit Tablets, wird um vieles billiger und kundenfreundlicher werden. Und so wie bei Wählern üblich, wird der Konsument künftig den Provider im Ausland frei auswählen können. Zudem werden auch noch Maßnahmen des Konsumentenschutzes eingeführt werden. Ich finde es besonders schön, dass gerade heute, am Europa-Tag, dem 9. Mai, diese Frohbotschaft verkündet werden kann, und ich freue mich, wenn den Verbrauchen die ärgerlich hohen Telekomrechnungen bereits nach dem heurigen Sommerurlaub im Ausland erspart werden. Ich freue mich auch für die Bewohner der Grenzregionen, die in Hinkunft ihre Smartphones und ihre Tablets ohne Angst vor überraschend hohen Rechnungen nutzen werden können, wenn sie kurzfristig die Grenzen überschreiten, um ihren Geschäften nachzugehen."@de9
lpv:spokenAs
lpv:translated text
"Frau Präsidentin! Europa hat immer wieder sehr positive Botschaften zu verkünden. So war es mit dem Schengen-Abkommen, das uns die Freizügigkeit gebracht hat, so war es mit der Einführung der gemeinsamen Währung, dem Euro. Und die besonders positive Botschaft heute sind niedrige, leistbare und nach oben hin begrenzte Preise bei der Übermittlung von SMS und bei der Nutzung von Daten-Roaming. Dank der ganz ausgezeichneten Verhandlungsleistungen von Angelika Niebler wird diese Abzockerei bereits mit dem 1. Juli beendet sein. Die Kommunikation mit Smartphones, mit Tablets, wird um vieles billiger und kundenfreundlicher werden. Und so wie bei Wählern üblich, wird der Konsument künftig den Provider im Ausland frei auswählen können. Zudem werden auch noch Maßnahmen des Konsumentenschutzes eingeführt werden. Ich finde es besonders schön, dass gerade heute, am Europa-Tag, dem 9. Mai, diese Frohbotschaft verkündet werden kann, und ich freue mich, wenn den Verbrauchen die ärgerlich hohen Telekomrechnungen bereits nach dem heurigen Sommerurlaub im Ausland erspart werden. Ich freue mich auch für die Bewohner der Grenzregionen, die in Hinkunft ihre Smartphones und ihre Tablets ohne Angst vor überraschend hohen Rechnungen nutzen werden können, wenn sie kurzfristig die Grenzen überschreiten, um ihren Geschäften nachzugehen."@cs1
"Frau Präsidentin! Europa hat immer wieder sehr positive Botschaften zu verkünden. So war es mit dem Schengen-Abkommen, das uns die Freizügigkeit gebracht hat, so war es mit der Einführung der gemeinsamen Währung, dem Euro. Und die besonders positive Botschaft heute sind niedrige, leistbare und nach oben hin begrenzte Preise bei der Übermittlung von SMS und bei der Nutzung von Daten-Roaming. Dank der ganz ausgezeichneten Verhandlungsleistungen von Angelika Niebler wird diese Abzockerei bereits mit dem 1. Juli beendet sein. Die Kommunikation mit Smartphones, mit Tablets, wird um vieles billiger und kundenfreundlicher werden. Und so wie bei Wählern üblich, wird der Konsument künftig den Provider im Ausland frei auswählen können. Zudem werden auch noch Maßnahmen des Konsumentenschutzes eingeführt werden. Ich finde es besonders schön, dass gerade heute, am Europa-Tag, dem 9. Mai, diese Frohbotschaft verkündet werden kann, und ich freue mich, wenn den Verbrauchen die ärgerlich hohen Telekomrechnungen bereits nach dem heurigen Sommerurlaub im Ausland erspart werden. Ich freue mich auch für die Bewohner der Grenzregionen, die in Hinkunft ihre Smartphones und ihre Tablets ohne Angst vor überraschend hohen Rechnungen nutzen werden können, wenn sie kurzfristig die Grenzen überschreiten, um ihren Geschäften nachzugehen."@da2
"Frau Präsidentin! Europa hat immer wieder sehr positive Botschaften zu verkünden. So war es mit dem Schengen-Abkommen, das uns die Freizügigkeit gebracht hat, so war es mit der Einführung der gemeinsamen Währung, dem Euro. Und die besonders positive Botschaft heute sind niedrige, leistbare und nach oben hin begrenzte Preise bei der Übermittlung von SMS und bei der Nutzung von Daten-Roaming. Dank der ganz ausgezeichneten Verhandlungsleistungen von Angelika Niebler wird diese Abzockerei bereits mit dem 1. Juli beendet sein. Die Kommunikation mit Smartphones, mit Tablets, wird um vieles billiger und kundenfreundlicher werden. Und so wie bei Wählern üblich, wird der Konsument künftig den Provider im Ausland frei auswählen können. Zudem werden auch noch Maßnahmen des Konsumentenschutzes eingeführt werden. Ich finde es besonders schön, dass gerade heute, am Europa-Tag, dem 9. Mai, diese Frohbotschaft verkündet werden kann, und ich freue mich, wenn den Verbrauchen die ärgerlich hohen Telekomrechnungen bereits nach dem heurigen Sommerurlaub im Ausland erspart werden. Ich freue mich auch für die Bewohner der Grenzregionen, die in Hinkunft ihre Smartphones und ihre Tablets ohne Angst vor überraschend hohen Rechnungen nutzen werden können, wenn sie kurzfristig die Grenzen überschreiten, um ihren Geschäften nachzugehen."@el10
"Madam President, Europe frequently sends out very positive messages. This was the case with the Schengen Agreement, which brought us freedom of movement, and with the introduction of the common currency, the euro. The particularly positive message today is that in future, the charges for sending texts and using data roaming will be much lower and more affordable and will have an upper limit. Thanks to the excellent negotiating skills of Ms Niebler, from 1 July onwards, consumers will no longer be exploited. Communication using smartphones and tablets will become much cheaper and more customer-friendly. As is normally the case with diallers, consumers will, in future, be able to select the foreign provider that they want to use. Consumer protection measures will also be introduced. I think it is particularly good that we can send out this positive message today on 9 May, which is Europe Day, and I am pleased that consumers will no longer be receiving annoyingly high phone bills after their summer holiday abroad this year. I am also pleased for the residents of border regions who will, in future, be able to use their smartphones and tablets without the fear of receiving unexpectedly large bills when they cross the border briefly while going about their normal business."@en4
"Frau Präsidentin! Europa hat immer wieder sehr positive Botschaften zu verkünden. So war es mit dem Schengen-Abkommen, das uns die Freizügigkeit gebracht hat, so war es mit der Einführung der gemeinsamen Währung, dem Euro. Und die besonders positive Botschaft heute sind niedrige, leistbare und nach oben hin begrenzte Preise bei der Übermittlung von SMS und bei der Nutzung von Daten-Roaming. Dank der ganz ausgezeichneten Verhandlungsleistungen von Angelika Niebler wird diese Abzockerei bereits mit dem 1. Juli beendet sein. Die Kommunikation mit Smartphones, mit Tablets, wird um vieles billiger und kundenfreundlicher werden. Und so wie bei Wählern üblich, wird der Konsument künftig den Provider im Ausland frei auswählen können. Zudem werden auch noch Maßnahmen des Konsumentenschutzes eingeführt werden. Ich finde es besonders schön, dass gerade heute, am Europa-Tag, dem 9. Mai, diese Frohbotschaft verkündet werden kann, und ich freue mich, wenn den Verbrauchen die ärgerlich hohen Telekomrechnungen bereits nach dem heurigen Sommerurlaub im Ausland erspart werden. Ich freue mich auch für die Bewohner der Grenzregionen, die in Hinkunft ihre Smartphones und ihre Tablets ohne Angst vor überraschend hohen Rechnungen nutzen werden können, wenn sie kurzfristig die Grenzen überschreiten, um ihren Geschäften nachzugehen."@es21
"Frau Präsidentin! Europa hat immer wieder sehr positive Botschaften zu verkünden. So war es mit dem Schengen-Abkommen, das uns die Freizügigkeit gebracht hat, so war es mit der Einführung der gemeinsamen Währung, dem Euro. Und die besonders positive Botschaft heute sind niedrige, leistbare und nach oben hin begrenzte Preise bei der Übermittlung von SMS und bei der Nutzung von Daten-Roaming. Dank der ganz ausgezeichneten Verhandlungsleistungen von Angelika Niebler wird diese Abzockerei bereits mit dem 1. Juli beendet sein. Die Kommunikation mit Smartphones, mit Tablets, wird um vieles billiger und kundenfreundlicher werden. Und so wie bei Wählern üblich, wird der Konsument künftig den Provider im Ausland frei auswählen können. Zudem werden auch noch Maßnahmen des Konsumentenschutzes eingeführt werden. Ich finde es besonders schön, dass gerade heute, am Europa-Tag, dem 9. Mai, diese Frohbotschaft verkündet werden kann, und ich freue mich, wenn den Verbrauchen die ärgerlich hohen Telekomrechnungen bereits nach dem heurigen Sommerurlaub im Ausland erspart werden. Ich freue mich auch für die Bewohner der Grenzregionen, die in Hinkunft ihre Smartphones und ihre Tablets ohne Angst vor überraschend hohen Rechnungen nutzen werden können, wenn sie kurzfristig die Grenzen überschreiten, um ihren Geschäften nachzugehen."@et5
"Frau Präsidentin! Europa hat immer wieder sehr positive Botschaften zu verkünden. So war es mit dem Schengen-Abkommen, das uns die Freizügigkeit gebracht hat, so war es mit der Einführung der gemeinsamen Währung, dem Euro. Und die besonders positive Botschaft heute sind niedrige, leistbare und nach oben hin begrenzte Preise bei der Übermittlung von SMS und bei der Nutzung von Daten-Roaming. Dank der ganz ausgezeichneten Verhandlungsleistungen von Angelika Niebler wird diese Abzockerei bereits mit dem 1. Juli beendet sein. Die Kommunikation mit Smartphones, mit Tablets, wird um vieles billiger und kundenfreundlicher werden. Und so wie bei Wählern üblich, wird der Konsument künftig den Provider im Ausland frei auswählen können. Zudem werden auch noch Maßnahmen des Konsumentenschutzes eingeführt werden. Ich finde es besonders schön, dass gerade heute, am Europa-Tag, dem 9. Mai, diese Frohbotschaft verkündet werden kann, und ich freue mich, wenn den Verbrauchen die ärgerlich hohen Telekomrechnungen bereits nach dem heurigen Sommerurlaub im Ausland erspart werden. Ich freue mich auch für die Bewohner der Grenzregionen, die in Hinkunft ihre Smartphones und ihre Tablets ohne Angst vor überraschend hohen Rechnungen nutzen werden können, wenn sie kurzfristig die Grenzen überschreiten, um ihren Geschäften nachzugehen."@fi7
"Frau Präsidentin! Europa hat immer wieder sehr positive Botschaften zu verkünden. So war es mit dem Schengen-Abkommen, das uns die Freizügigkeit gebracht hat, so war es mit der Einführung der gemeinsamen Währung, dem Euro. Und die besonders positive Botschaft heute sind niedrige, leistbare und nach oben hin begrenzte Preise bei der Übermittlung von SMS und bei der Nutzung von Daten-Roaming. Dank der ganz ausgezeichneten Verhandlungsleistungen von Angelika Niebler wird diese Abzockerei bereits mit dem 1. Juli beendet sein. Die Kommunikation mit Smartphones, mit Tablets, wird um vieles billiger und kundenfreundlicher werden. Und so wie bei Wählern üblich, wird der Konsument künftig den Provider im Ausland frei auswählen können. Zudem werden auch noch Maßnahmen des Konsumentenschutzes eingeführt werden. Ich finde es besonders schön, dass gerade heute, am Europa-Tag, dem 9. Mai, diese Frohbotschaft verkündet werden kann, und ich freue mich, wenn den Verbrauchen die ärgerlich hohen Telekomrechnungen bereits nach dem heurigen Sommerurlaub im Ausland erspart werden. Ich freue mich auch für die Bewohner der Grenzregionen, die in Hinkunft ihre Smartphones und ihre Tablets ohne Angst vor überraschend hohen Rechnungen nutzen werden können, wenn sie kurzfristig die Grenzen überschreiten, um ihren Geschäften nachzugehen."@fr8
"Frau Präsidentin! Europa hat immer wieder sehr positive Botschaften zu verkünden. So war es mit dem Schengen-Abkommen, das uns die Freizügigkeit gebracht hat, so war es mit der Einführung der gemeinsamen Währung, dem Euro. Und die besonders positive Botschaft heute sind niedrige, leistbare und nach oben hin begrenzte Preise bei der Übermittlung von SMS und bei der Nutzung von Daten-Roaming. Dank der ganz ausgezeichneten Verhandlungsleistungen von Angelika Niebler wird diese Abzockerei bereits mit dem 1. Juli beendet sein. Die Kommunikation mit Smartphones, mit Tablets, wird um vieles billiger und kundenfreundlicher werden. Und so wie bei Wählern üblich, wird der Konsument künftig den Provider im Ausland frei auswählen können. Zudem werden auch noch Maßnahmen des Konsumentenschutzes eingeführt werden. Ich finde es besonders schön, dass gerade heute, am Europa-Tag, dem 9. Mai, diese Frohbotschaft verkündet werden kann, und ich freue mich, wenn den Verbrauchen die ärgerlich hohen Telekomrechnungen bereits nach dem heurigen Sommerurlaub im Ausland erspart werden. Ich freue mich auch für die Bewohner der Grenzregionen, die in Hinkunft ihre Smartphones und ihre Tablets ohne Angst vor überraschend hohen Rechnungen nutzen werden können, wenn sie kurzfristig die Grenzen überschreiten, um ihren Geschäften nachzugehen."@hu11
"Frau Präsidentin! Europa hat immer wieder sehr positive Botschaften zu verkünden. So war es mit dem Schengen-Abkommen, das uns die Freizügigkeit gebracht hat, so war es mit der Einführung der gemeinsamen Währung, dem Euro. Und die besonders positive Botschaft heute sind niedrige, leistbare und nach oben hin begrenzte Preise bei der Übermittlung von SMS und bei der Nutzung von Daten-Roaming. Dank der ganz ausgezeichneten Verhandlungsleistungen von Angelika Niebler wird diese Abzockerei bereits mit dem 1. Juli beendet sein. Die Kommunikation mit Smartphones, mit Tablets, wird um vieles billiger und kundenfreundlicher werden. Und so wie bei Wählern üblich, wird der Konsument künftig den Provider im Ausland frei auswählen können. Zudem werden auch noch Maßnahmen des Konsumentenschutzes eingeführt werden. Ich finde es besonders schön, dass gerade heute, am Europa-Tag, dem 9. Mai, diese Frohbotschaft verkündet werden kann, und ich freue mich, wenn den Verbrauchen die ärgerlich hohen Telekomrechnungen bereits nach dem heurigen Sommerurlaub im Ausland erspart werden. Ich freue mich auch für die Bewohner der Grenzregionen, die in Hinkunft ihre Smartphones und ihre Tablets ohne Angst vor überraschend hohen Rechnungen nutzen werden können, wenn sie kurzfristig die Grenzen überschreiten, um ihren Geschäften nachzugehen."@it12
"Frau Präsidentin! Europa hat immer wieder sehr positive Botschaften zu verkünden. So war es mit dem Schengen-Abkommen, das uns die Freizügigkeit gebracht hat, so war es mit der Einführung der gemeinsamen Währung, dem Euro. Und die besonders positive Botschaft heute sind niedrige, leistbare und nach oben hin begrenzte Preise bei der Übermittlung von SMS und bei der Nutzung von Daten-Roaming. Dank der ganz ausgezeichneten Verhandlungsleistungen von Angelika Niebler wird diese Abzockerei bereits mit dem 1. Juli beendet sein. Die Kommunikation mit Smartphones, mit Tablets, wird um vieles billiger und kundenfreundlicher werden. Und so wie bei Wählern üblich, wird der Konsument künftig den Provider im Ausland frei auswählen können. Zudem werden auch noch Maßnahmen des Konsumentenschutzes eingeführt werden. Ich finde es besonders schön, dass gerade heute, am Europa-Tag, dem 9. Mai, diese Frohbotschaft verkündet werden kann, und ich freue mich, wenn den Verbrauchen die ärgerlich hohen Telekomrechnungen bereits nach dem heurigen Sommerurlaub im Ausland erspart werden. Ich freue mich auch für die Bewohner der Grenzregionen, die in Hinkunft ihre Smartphones und ihre Tablets ohne Angst vor überraschend hohen Rechnungen nutzen werden können, wenn sie kurzfristig die Grenzen überschreiten, um ihren Geschäften nachzugehen."@lt14
"Frau Präsidentin! Europa hat immer wieder sehr positive Botschaften zu verkünden. So war es mit dem Schengen-Abkommen, das uns die Freizügigkeit gebracht hat, so war es mit der Einführung der gemeinsamen Währung, dem Euro. Und die besonders positive Botschaft heute sind niedrige, leistbare und nach oben hin begrenzte Preise bei der Übermittlung von SMS und bei der Nutzung von Daten-Roaming. Dank der ganz ausgezeichneten Verhandlungsleistungen von Angelika Niebler wird diese Abzockerei bereits mit dem 1. Juli beendet sein. Die Kommunikation mit Smartphones, mit Tablets, wird um vieles billiger und kundenfreundlicher werden. Und so wie bei Wählern üblich, wird der Konsument künftig den Provider im Ausland frei auswählen können. Zudem werden auch noch Maßnahmen des Konsumentenschutzes eingeführt werden. Ich finde es besonders schön, dass gerade heute, am Europa-Tag, dem 9. Mai, diese Frohbotschaft verkündet werden kann, und ich freue mich, wenn den Verbrauchen die ärgerlich hohen Telekomrechnungen bereits nach dem heurigen Sommerurlaub im Ausland erspart werden. Ich freue mich auch für die Bewohner der Grenzregionen, die in Hinkunft ihre Smartphones und ihre Tablets ohne Angst vor überraschend hohen Rechnungen nutzen werden können, wenn sie kurzfristig die Grenzen überschreiten, um ihren Geschäften nachzugehen."@lv13
"Frau Präsidentin! Europa hat immer wieder sehr positive Botschaften zu verkünden. So war es mit dem Schengen-Abkommen, das uns die Freizügigkeit gebracht hat, so war es mit der Einführung der gemeinsamen Währung, dem Euro. Und die besonders positive Botschaft heute sind niedrige, leistbare und nach oben hin begrenzte Preise bei der Übermittlung von SMS und bei der Nutzung von Daten-Roaming. Dank der ganz ausgezeichneten Verhandlungsleistungen von Angelika Niebler wird diese Abzockerei bereits mit dem 1. Juli beendet sein. Die Kommunikation mit Smartphones, mit Tablets, wird um vieles billiger und kundenfreundlicher werden. Und so wie bei Wählern üblich, wird der Konsument künftig den Provider im Ausland frei auswählen können. Zudem werden auch noch Maßnahmen des Konsumentenschutzes eingeführt werden. Ich finde es besonders schön, dass gerade heute, am Europa-Tag, dem 9. Mai, diese Frohbotschaft verkündet werden kann, und ich freue mich, wenn den Verbrauchen die ärgerlich hohen Telekomrechnungen bereits nach dem heurigen Sommerurlaub im Ausland erspart werden. Ich freue mich auch für die Bewohner der Grenzregionen, die in Hinkunft ihre Smartphones und ihre Tablets ohne Angst vor überraschend hohen Rechnungen nutzen werden können, wenn sie kurzfristig die Grenzen überschreiten, um ihren Geschäften nachzugehen."@mt15
"Frau Präsidentin! Europa hat immer wieder sehr positive Botschaften zu verkünden. So war es mit dem Schengen-Abkommen, das uns die Freizügigkeit gebracht hat, so war es mit der Einführung der gemeinsamen Währung, dem Euro. Und die besonders positive Botschaft heute sind niedrige, leistbare und nach oben hin begrenzte Preise bei der Übermittlung von SMS und bei der Nutzung von Daten-Roaming. Dank der ganz ausgezeichneten Verhandlungsleistungen von Angelika Niebler wird diese Abzockerei bereits mit dem 1. Juli beendet sein. Die Kommunikation mit Smartphones, mit Tablets, wird um vieles billiger und kundenfreundlicher werden. Und so wie bei Wählern üblich, wird der Konsument künftig den Provider im Ausland frei auswählen können. Zudem werden auch noch Maßnahmen des Konsumentenschutzes eingeführt werden. Ich finde es besonders schön, dass gerade heute, am Europa-Tag, dem 9. Mai, diese Frohbotschaft verkündet werden kann, und ich freue mich, wenn den Verbrauchen die ärgerlich hohen Telekomrechnungen bereits nach dem heurigen Sommerurlaub im Ausland erspart werden. Ich freue mich auch für die Bewohner der Grenzregionen, die in Hinkunft ihre Smartphones und ihre Tablets ohne Angst vor überraschend hohen Rechnungen nutzen werden können, wenn sie kurzfristig die Grenzen überschreiten, um ihren Geschäften nachzugehen."@nl3
"Frau Präsidentin! Europa hat immer wieder sehr positive Botschaften zu verkünden. So war es mit dem Schengen-Abkommen, das uns die Freizügigkeit gebracht hat, so war es mit der Einführung der gemeinsamen Währung, dem Euro. Und die besonders positive Botschaft heute sind niedrige, leistbare und nach oben hin begrenzte Preise bei der Übermittlung von SMS und bei der Nutzung von Daten-Roaming. Dank der ganz ausgezeichneten Verhandlungsleistungen von Angelika Niebler wird diese Abzockerei bereits mit dem 1. Juli beendet sein. Die Kommunikation mit Smartphones, mit Tablets, wird um vieles billiger und kundenfreundlicher werden. Und so wie bei Wählern üblich, wird der Konsument künftig den Provider im Ausland frei auswählen können. Zudem werden auch noch Maßnahmen des Konsumentenschutzes eingeführt werden. Ich finde es besonders schön, dass gerade heute, am Europa-Tag, dem 9. Mai, diese Frohbotschaft verkündet werden kann, und ich freue mich, wenn den Verbrauchen die ärgerlich hohen Telekomrechnungen bereits nach dem heurigen Sommerurlaub im Ausland erspart werden. Ich freue mich auch für die Bewohner der Grenzregionen, die in Hinkunft ihre Smartphones und ihre Tablets ohne Angst vor überraschend hohen Rechnungen nutzen werden können, wenn sie kurzfristig die Grenzen überschreiten, um ihren Geschäften nachzugehen."@pl16
"Frau Präsidentin! Europa hat immer wieder sehr positive Botschaften zu verkünden. So war es mit dem Schengen-Abkommen, das uns die Freizügigkeit gebracht hat, so war es mit der Einführung der gemeinsamen Währung, dem Euro. Und die besonders positive Botschaft heute sind niedrige, leistbare und nach oben hin begrenzte Preise bei der Übermittlung von SMS und bei der Nutzung von Daten-Roaming. Dank der ganz ausgezeichneten Verhandlungsleistungen von Angelika Niebler wird diese Abzockerei bereits mit dem 1. Juli beendet sein. Die Kommunikation mit Smartphones, mit Tablets, wird um vieles billiger und kundenfreundlicher werden. Und so wie bei Wählern üblich, wird der Konsument künftig den Provider im Ausland frei auswählen können. Zudem werden auch noch Maßnahmen des Konsumentenschutzes eingeführt werden. Ich finde es besonders schön, dass gerade heute, am Europa-Tag, dem 9. Mai, diese Frohbotschaft verkündet werden kann, und ich freue mich, wenn den Verbrauchen die ärgerlich hohen Telekomrechnungen bereits nach dem heurigen Sommerurlaub im Ausland erspart werden. Ich freue mich auch für die Bewohner der Grenzregionen, die in Hinkunft ihre Smartphones und ihre Tablets ohne Angst vor überraschend hohen Rechnungen nutzen werden können, wenn sie kurzfristig die Grenzen überschreiten, um ihren Geschäften nachzugehen."@pt17
"Frau Präsidentin! Europa hat immer wieder sehr positive Botschaften zu verkünden. So war es mit dem Schengen-Abkommen, das uns die Freizügigkeit gebracht hat, so war es mit der Einführung der gemeinsamen Währung, dem Euro. Und die besonders positive Botschaft heute sind niedrige, leistbare und nach oben hin begrenzte Preise bei der Übermittlung von SMS und bei der Nutzung von Daten-Roaming. Dank der ganz ausgezeichneten Verhandlungsleistungen von Angelika Niebler wird diese Abzockerei bereits mit dem 1. Juli beendet sein. Die Kommunikation mit Smartphones, mit Tablets, wird um vieles billiger und kundenfreundlicher werden. Und so wie bei Wählern üblich, wird der Konsument künftig den Provider im Ausland frei auswählen können. Zudem werden auch noch Maßnahmen des Konsumentenschutzes eingeführt werden. Ich finde es besonders schön, dass gerade heute, am Europa-Tag, dem 9. Mai, diese Frohbotschaft verkündet werden kann, und ich freue mich, wenn den Verbrauchen die ärgerlich hohen Telekomrechnungen bereits nach dem heurigen Sommerurlaub im Ausland erspart werden. Ich freue mich auch für die Bewohner der Grenzregionen, die in Hinkunft ihre Smartphones und ihre Tablets ohne Angst vor überraschend hohen Rechnungen nutzen werden können, wenn sie kurzfristig die Grenzen überschreiten, um ihren Geschäften nachzugehen."@ro18
"Frau Präsidentin! Europa hat immer wieder sehr positive Botschaften zu verkünden. So war es mit dem Schengen-Abkommen, das uns die Freizügigkeit gebracht hat, so war es mit der Einführung der gemeinsamen Währung, dem Euro. Und die besonders positive Botschaft heute sind niedrige, leistbare und nach oben hin begrenzte Preise bei der Übermittlung von SMS und bei der Nutzung von Daten-Roaming. Dank der ganz ausgezeichneten Verhandlungsleistungen von Angelika Niebler wird diese Abzockerei bereits mit dem 1. Juli beendet sein. Die Kommunikation mit Smartphones, mit Tablets, wird um vieles billiger und kundenfreundlicher werden. Und so wie bei Wählern üblich, wird der Konsument künftig den Provider im Ausland frei auswählen können. Zudem werden auch noch Maßnahmen des Konsumentenschutzes eingeführt werden. Ich finde es besonders schön, dass gerade heute, am Europa-Tag, dem 9. Mai, diese Frohbotschaft verkündet werden kann, und ich freue mich, wenn den Verbrauchen die ärgerlich hohen Telekomrechnungen bereits nach dem heurigen Sommerurlaub im Ausland erspart werden. Ich freue mich auch für die Bewohner der Grenzregionen, die in Hinkunft ihre Smartphones und ihre Tablets ohne Angst vor überraschend hohen Rechnungen nutzen werden können, wenn sie kurzfristig die Grenzen überschreiten, um ihren Geschäften nachzugehen."@sk19
"Frau Präsidentin! Europa hat immer wieder sehr positive Botschaften zu verkünden. So war es mit dem Schengen-Abkommen, das uns die Freizügigkeit gebracht hat, so war es mit der Einführung der gemeinsamen Währung, dem Euro. Und die besonders positive Botschaft heute sind niedrige, leistbare und nach oben hin begrenzte Preise bei der Übermittlung von SMS und bei der Nutzung von Daten-Roaming. Dank der ganz ausgezeichneten Verhandlungsleistungen von Angelika Niebler wird diese Abzockerei bereits mit dem 1. Juli beendet sein. Die Kommunikation mit Smartphones, mit Tablets, wird um vieles billiger und kundenfreundlicher werden. Und so wie bei Wählern üblich, wird der Konsument künftig den Provider im Ausland frei auswählen können. Zudem werden auch noch Maßnahmen des Konsumentenschutzes eingeführt werden. Ich finde es besonders schön, dass gerade heute, am Europa-Tag, dem 9. Mai, diese Frohbotschaft verkündet werden kann, und ich freue mich, wenn den Verbrauchen die ärgerlich hohen Telekomrechnungen bereits nach dem heurigen Sommerurlaub im Ausland erspart werden. Ich freue mich auch für die Bewohner der Grenzregionen, die in Hinkunft ihre Smartphones und ihre Tablets ohne Angst vor überraschend hohen Rechnungen nutzen werden können, wenn sie kurzfristig die Grenzen überschreiten, um ihren Geschäften nachzugehen."@sl20
"Frau Präsidentin! Europa hat immer wieder sehr positive Botschaften zu verkünden. So war es mit dem Schengen-Abkommen, das uns die Freizügigkeit gebracht hat, so war es mit der Einführung der gemeinsamen Währung, dem Euro. Und die besonders positive Botschaft heute sind niedrige, leistbare und nach oben hin begrenzte Preise bei der Übermittlung von SMS und bei der Nutzung von Daten-Roaming. Dank der ganz ausgezeichneten Verhandlungsleistungen von Angelika Niebler wird diese Abzockerei bereits mit dem 1. Juli beendet sein. Die Kommunikation mit Smartphones, mit Tablets, wird um vieles billiger und kundenfreundlicher werden. Und so wie bei Wählern üblich, wird der Konsument künftig den Provider im Ausland frei auswählen können. Zudem werden auch noch Maßnahmen des Konsumentenschutzes eingeführt werden. Ich finde es besonders schön, dass gerade heute, am Europa-Tag, dem 9. Mai, diese Frohbotschaft verkündet werden kann, und ich freue mich, wenn den Verbrauchen die ärgerlich hohen Telekomrechnungen bereits nach dem heurigen Sommerurlaub im Ausland erspart werden. Ich freue mich auch für die Bewohner der Grenzregionen, die in Hinkunft ihre Smartphones und ihre Tablets ohne Angst vor überraschend hohen Rechnungen nutzen werden können, wenn sie kurzfristig die Grenzen überschreiten, um ihren Geschäften nachzugehen."@sv22
lpv:unclassifiedMetadata
"Hubert Pirker (PPE ). -"18,5,20,15,1,19,14,16,11,2,22,7,3,10,13,9,21,12,17,8
lpv:videoURI

Named graphs describing this resource:

1http://purl.org/linkedpolitics/rdf/Czech.ttl.gz
2http://purl.org/linkedpolitics/rdf/Danish.ttl.gz
3http://purl.org/linkedpolitics/rdf/Dutch.ttl.gz
4http://purl.org/linkedpolitics/rdf/English.ttl.gz
5http://purl.org/linkedpolitics/rdf/Estonian.ttl.gz
6http://purl.org/linkedpolitics/rdf/Events_and_structure.ttl.gz
7http://purl.org/linkedpolitics/rdf/Finnish.ttl.gz
8http://purl.org/linkedpolitics/rdf/French.ttl.gz
9http://purl.org/linkedpolitics/rdf/German.ttl.gz
10http://purl.org/linkedpolitics/rdf/Greek.ttl.gz
11http://purl.org/linkedpolitics/rdf/Hungarian.ttl.gz
12http://purl.org/linkedpolitics/rdf/Italian.ttl.gz
13http://purl.org/linkedpolitics/rdf/Latvian.ttl.gz
14http://purl.org/linkedpolitics/rdf/Lithuanian.ttl.gz
15http://purl.org/linkedpolitics/rdf/Maltese.ttl.gz
16http://purl.org/linkedpolitics/rdf/Polish.ttl.gz
17http://purl.org/linkedpolitics/rdf/Portuguese.ttl.gz
18http://purl.org/linkedpolitics/rdf/Romanian.ttl.gz
19http://purl.org/linkedpolitics/rdf/Slovak.ttl.gz
20http://purl.org/linkedpolitics/rdf/Slovenian.ttl.gz
21http://purl.org/linkedpolitics/rdf/Spanish.ttl.gz
22http://purl.org/linkedpolitics/rdf/Swedish.ttl.gz
23http://purl.org/linkedpolitics/rdf/spokenAs.ttl.gz

The resource appears as object in 2 triples

Context graph